Meine Schwerpunkte:

Traumatherapie

Mit EMI, „Eye Movement Integration“, und SE, „Somatic Experiencing“, lernen Sie, belastende Erlebnisse in Ihr Fühlen, Denken und Handeln zu integrieren. Das traumatische Erlebnis verliert dadurch an Bedeutung. Sie finden wieder zu einer positiven Lebensorientierung.

Therapie für Frauen

In der weiblichen Psyche sind in jeder Lebensphase Entwicklungspotentiale angelegt. Mit meiner Arbeit möchte ich Frauen anregen, diese Kräfte in Krisen und Krankheiten für sich fruchtbar zu machen.

Psychosomatische Therapie von Augenerkrankungen

Psychologische Methoden tragen ergänzend zur augenärztlichen Behandlung zu einer Verbesserung Ihrer Beschwerden bei, z.B. durch Stabilisierung des Augendrucks bei Glaukom.

Burn-out-Syndrom-Behandlung

Durch eine Kombination bewährter Entspannungs- und Körperübungen mit Achtsamkeitsschulung und Methoden zur Einstellungsänderung lernen Sie Ihre Entspannungsfähigkeiten zu nutzen und Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Suchttherapie

Im Mittelpunkt der Behandlung steht die Entwicklung von Fähigkeiten und Kompetenzen, die es Ihnen erlauben, ohne Suchtmittel zu einer befriedigenden Lebens- und Beziehungsgestaltung zu kommen.