Klassizistisches Relief „ Asklepios und Hygieia“  ©2005 by Hermann Scharpf

Klassizistisches Relief „ Asklepios und Hygieia“
©2005 by Hermann Scharpf

Meine Methoden

Tiefenpsychologisch fundierte Körpertherapie

Besonders geeignet für körperliche Beschwerden mit oder ohne organischen Befund, bei chronischen Schmerzen, Stress oder Burn-out-Syndrom.

In der körperorientierten Psychotherapie geht es um die Beziehung zu Ihrem Körper.

Sie lernen sich wahrzunehmen, Ihre Körpersignale zu verstehen und diesen zu vertrauen.

Alle Erlebnisse und Erfahrungen unseres Lebens sind als Informationen in unseren Gehirnzellen und als Erleben in den Organen und Strukturen unseres Körpers gespeichert.

Über den Atem, Bewegung und Übungen zur Spannungsregulierung kommen Sie in Kontakt mit den im Körper eingefrorenen Spannungen und Blockaden und lösen sie auf. Im Alltag reagieren Sie authentisch und flexibel auf äußere Anforderungen.

Verhaltenstherapie

Besonders geeignet bei Depressionen, Ängsten, Belastungsreaktionen und Suchterkrankungen.

In der Verhaltenstherapie arbeiten Sie mit meiner Unterstützung aktiv an der Lösung Ihrer Schwierigkeiten.

Für Problemsituationen formulieren wir Therapieziele, die Sie schrittweise verwirklichen.

Ihre bisherigen Lebenserfahrungen, Stärken und Potentiale fließen in die Problemlösung und Entwicklung neuer Strategien und Kompetenzen ein.

Die in der Therapie erreichten Veränderungen von Verhalten, Gedanken und Gefühlen bewirken im Alltag eine Erweiterung Ihres Handlungsspielraums und Ihrer Beziehungsfähigkeit.